roadmap | release | version | vision | edu-sharing

Erfahren Sie mehr über unsere Vision und zukünftig geplante Releases*.

 

Unsere Vision

Wir vernetzen Lernplattformen, Contentquellen und andere Bildungssoftware-Systeme, um digitale Lernszenarien mit ihren Contents und Tools in einer Bildungscloud auffindbar und in allen angeschlossenen Systemen nutzbar zu machen.

 

edu-sharing 6.0

Herbst 2021

geplante Features 6.0

  • Neue Metadatensets: Metadatensets werden besser in das System integriert und bieten bessere Accessbility sowie Bedienbarkeit mit Tastaturnavigation
  • Metadatenset-Features: Die Bulk-Bearbeitung wird verbessert, Widgets können jetzt dynamisch in Abhängigkeit der Auswahl anderer Widgets ein- und ausgeblendet werden.
  • Bulk-Freigabe: Materialien können im Bulk freigegeben werden.
  • API: Das System unterstützt eine Synchronisation mit externen Daten von fremden Quellen (z.B. Crawling).
  • Elasticsearch: Das System bietet als alternatives Suchsystem Nutzung von Elasticsearch mit neuen Indexierung-Features insbesondere für Metadaten, Tracking-Daten (Nutzung) und Bildern.
  • Rendering: Videos werden automatisch in mehrere Größen konvertiert und können je nach Verbindung in unterschiedlichen Auflösungen abgerufen werden.
  • Veröffentlichen: Ein neuer Veröffentlichungs-Workflow mit versionierten Kopien für eine revisionssichere Verwaltung von persistenten Dokumenten
  • Accessibility: Die Accessibility und Tab-Navigation des Systems wird verbessert.
  • DSGVO/Privacy: Konfigurationsmöglichkeiten für die Sichtbarkeit von E-Mail-Adressen von Benutzern & Autoren
  • Remote-Systeme: Vollständige Kommunikation mit anderen Apps per REST-API, SOAP entfällt
  • Administrations-Werkzeuge: Neue Tools, um z.B. Wertebereiche per CSV zu mappen, Objekte im Bulk zu überarbeiten oder zu löschen

edu-sharing 5.1 ist veröffentlicht

2021

Enthaltene Features (5.1)

  • Verbesserte Redaktionsfunktionen
  • Verbesserungen der Content-Verwaltung
    • Vereinfachte Upload-Funktion für leichteres Hochladen von Content aus angeschlossenen LMS heraus
    • Verbesserte Suche nach Personen und Gruppen für Freigaben
    • QR-Code zum Objekt
    • Metadaten werden bei ZIP-Downloads im Textformat beigelegt
  • Verbesserungen der Suche
  • Verbesserungen in Sammlungen
    • Inhalte können direkt in Sammlungen hochgeladen werden (dies war ursprünglich nur über Workspace möglich)
    • in Sammlungen können nun auch externe Inhalte aus föderiert angebundenen Repositorien eingefügt werden
  • diverse Usability-Verbesserungen im Workspace
  • Überarbeitungen der mobile Apps (iOS, Android 9.0)
  • Verbesserung angebundener Softwaresysteme
  • Automatische Anbindung von Moodle-Instanzen über Skripting, z.B. für große landesweite Installationen
  • in OnlyOffice-Seiten werden edu-sharing Inhalte einfügbar
  • ... and much more ...

mehr erfahren...

edu-sharing 5.0

2019

Enthaltene Features (5.0)

  • Einführung des "Streams": Jeder Nutzende hat einen Stream, auf dem er für ihn passende Lerninhalte in einer Timeline angezeigt bekommt.
  • Einführung von Nutzerprofilen
  • Materialien können kommentiert werden
  • H5P Anbindung: H5P-Inhalte anlegen, verwalten, freigeben, sammeln und in angeschlossenen Systemen (z.B. moodle) benutzen.
  • Migration auf Afresco 5.2
  • ... und vieles mehr ...

mehr erfahren...

edu-sharing 4.2 ist veröffentlicht

Frühjahr 2019

Enthaltene Features (4.2)

  • Abbildung von "Lerneinheiten" bzw. "Serien": Mehrere Inhalte können unter einem Hauptobjekt zusammengefügt werden (z.B. Übungsblatt und Lösungsvorschlag, Spanischer Text mit Übersetzung ins Englische und Deutsche, kleine thematische Lerneinheit.)

    Klickprototypen testen →

    (powered by InVision - Datenschutzerklärung)


  • DOI / Handle-Anbindung: Implementierung eines "Digital Object Identifier (DOI)"
  • Nutzende können Varianten von frei lizenzierten Materialien anlegen
  • Materialien aus Sammlungen in Lern-Management Systeme (z.B. moodle) übernehmen
  • Materialien aus Fremdquellen (z.B. YouTube, Pixabay, ...) in Sammlungen hinzufügen
  • ... und vieles mehr ...
mehr erfahren...

edu-sharing 4.1 ist veröffentlicht

Ende 2018

Enthaltene Features (4.1)

edu-sharing 4.1 testen →

  • Zahlreiche Verbesserungen in der Erstellung, Befüllung und Benutzung von Sammlungen
  • Einführung von Redaktionellen Sammlungen. Diese können nur von Redakteuren erstellt und gepflegt werden. Diese Sammlungen können außerdem oben in der Suche festgepinnt werden. Das eignet sich besonders gut für zentrale Lehrplansammlungen.
  • Interessante Materialien auf einer Merkliste zwischenspeichern und von dort als .zip herunterladen.
  • Überarbeitete Lizenzvergabe: Nun können mehrere Materialien gleichzeitig lizenziert werden. Die Lizenzierung von OER-Materialien geht noch einfacher.
  • Kontexte: Verschieden Einstiegspunkte in eine Instanz mit eigenen Metadaten und URL (z.B. Für Schulen und Hochschulen eine Instanz aufbauen und über Kontexte trennen)
  • ... und viele andere Features mehr...

*Diese hier sichtbaren Informationen zeigen die gewünschte Weiterentwicklung von edu-sharing nach gegenwärtigem Wissensstand. Nachträgliche Anpassungen sind vorbehalten.

Weiterentwicklung mitbestimmen?

Sie möchten sich an der Weiterentwicklung beteiligen oder mitbestimmen, was zukünftig entwickelt werden soll? Dann kontaktieren Sie uns.

Mitmachen →
Deutsch
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. / We use cookies to improve the user-friendliness of the site. If you continue to use it, we'll assume you are ok with that.