Bild: edu-sharing App unterwegs benutzen
HTML5 4 OER: Zwei Einsatzmöglichkeiten bei edu-sharing
18. September 2017
Bild: edu-sharing auf Desktop, Tablet und Smartphone
edu-sharing 4.0: Release-Kandidat veröffentlicht – Testumgebung bleibt offen
5. Oktober 2017
Alle zeigen

edu-sharing Hackathon im September

Bild: Schreibtisch mit Skizzenbuch

Auch in diesem Monat traf sich das edu-sharing team – wie jeden letzten Donnerstag im Monat – zum Hackathon. Die edu-sharing Community grübelt, tüftelt und und erdenkt beim Hackathon gemeinsam innovative und zukunftsfähige Ideen und Konzepte. In diesem Monat wählten die Teilnehmer u.a. folgende Themen:

  1. Anbindung von Learning-Apps als Quelle für edu-sharing
  2. Bild Editor im Angular
  3. CC-Babyklappe – ein (anonymer) Abgabeservice für OER-Materialien

 

1. Learning Apps als Quelle für edu-sharing

Learning Apps sind kleine interaktive Lernbausteine, wie Lückentextaufgaben, Multiple Choice Aufgaben oder andere Übungen. Die dienen der Unterstützung von Lern- und Lehrprozessen im e-learning Bereich. Beim Hackathon hat die edu-sharing Community die Learning Apps in die edu-sharing Software eingebunden und getestet.

 

                                                  

 

 

2. Bild Editor im Angular (Gewinner)

Team zwei integrierte einen Bild-Editor in edu-sharing. Mit der Angular Einbindung können Bilder, die im edu-sharing Workspace hochgeladen sind, über den Bild Editor bearbeitet werden:

             

Via Rechtsklick öffnet sich das Dialogfenster, indem auch der Bild Editor angezeigt wird. Im nächsten Schritt wird das ausgewählte Bild mit den Werkzeug zugeschnitten. Anschließend können Farbsättigung, Kontrast und Helligkeit optimiert werden. Wählt man speichern, wird eine neue Version der Bilddatei angelegt und gespeichert. Die Originalversion der Datei bleibt erhalten und kann später bei Bedarf wiederhergestellt werden. Aktuell ist die Oberfläche nur in der Desktopumgebung verfügbar.

 

3. Die CC-Babyklappe – Konzept für einen (anonymen) Abgabeservice für OER-Materialien

Ob Texte, Übungsaufgaben, Bilder und Videos – Materialien als OER aufzubereiten und sich weiter darum zu kümmern, kostet Zeit und Mühen. Das nimmt dieses Konzept für eine CC-Babyklappe auf. Ziel ist es einen anonymen, digitalen Abgabeservice für OER-Materialien zu bieten. So können Lehrende ihre Materialien, welche sie nicht selbst als OER-Materialien aufbereiten möchten, können oder wollen, hier abgeben.

Zunächst können Sie das OER-Material im DropOff-Service hochladen. Im nächsten Schritt müssen Sie zustimmen, dass das Material entweder unter einer öffentlichen Lizenz steht oder Sie es allein erstellt haben. Zudem müssen Sie zustimmen, dass das Material zukünftig unter einer freien Lizenz veröffentlicht werden darf und ob Sie als Autor genannt werden möchten. Mit Auswahl diesen Schrittes haben Sie das Material bei dem DropOff Service abgegeben.

Last but not least können Sie optional wählen, ob Sie uns mehr Informationen über das hochgeladene Material liefern und dabei helfen es zu verbessern.

Deutsch
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. / We use cookies to improve the user-friendliness of the site. If you continue to use it, we'll assume you are ok with that.