ECM | Bildung | Lernmanagementsystem

F├╝r Lehrende

Features, die besonders f├╝r Lehrende interessant sind:

Lernmaterialien in Sammlungen ordnen, privat nutzen oder teilen

Eigene Sammlungen erstellen und strukturieren - Materialien einsortieren und so das Wiederauffinden von Lernmaterialien erleichtern. Sie k├Ânnen privat, mit Kollegen oder in Gemeinschaft sammeln und dabei selbst festlegen, wer was an ihrer Sammlung tun darf.

Sammlungen ausprobieren Ôćĺ
Gemeinsame Arbeitsbereiche

Neben eigenen Arbeitsbereichen k├Ânnen Sie auch direkt in Gruppenordnern gemeinsam mit Kollegen oder eigenen Arbeitsgruppen arbeiten, Materialien ablegen, ordnen, teilen und ver├Âffentlichen. Die Arbeitsbereiche werden entsprechend ihrer Organisationsstruktur automatisch eingerichtet.

Workspace ausprobieren Ôćĺ
Materialien in angeschlossenen LMS sowieTools rechtssicher nutzen

Plug-ins f├╝r Lernplattformen und Tools machen edu-sharing Funktionen, wie die Suche und Sammlungen, f├╝r ihre Nutzer ├╝berall verf├╝gbar. So k├Ânnen ├╝ber edu-sharing erschlossene Materialien und Tools in allen angeschlossenen Lernmanagement-Systemen und E-Learning Tools gefunden, eingebettet und genutzt werden. Eingef├╝gte Materialien bringen dabei direkt die korrekten Lizenzangaben und Metadaten aus dem Repositorium mit.

Moodle mit edu-sharing testen Ôćĺ
Verwaltungsinhalte im abgesicherten ÔÇ×SafeÔÇť

Der Safe ist ein mit einem zweiten Passwort zus├Ątzlich gesicherter Bereich speziell f├╝r sch├╝tzenswerte Materialien. Der Zugang kann ├╝ber Nutzerrollen oder Rechte gesteuert werden, sodass bspw. nur Lehrende in den Safe d├╝rfen. Ist man im Safe f├╝r einige Minuten inaktiv, wird man automatisch abgemeldet.

Redaktionelle Sammlungen

Mit redaktionell gepflegten Sammlungen werden auch Lehrpl├Ąne abgebildet und mit Materialien angereichert. ├ľffentliche oder gesch├╝tzte Lehrpl├Ąne k├Ânnen nach Themen und Kompetenzen durchst├Âbert werden. Sie werden durch Redaktionsgruppen gepflegt, sodass hier nur qualit├Ątsgesicherte Inhalte auftauchen.

Sammlungen ausprobieren Ôćĺ

Suchmaschine: einmal suchen - ├╝berall finden

Wir bieten eine performante Suchmaschine, die ├╝ber alle ihre internen Dateiablagen, Bibliotheken und sogar externe Quellen (bspw. YouTube, Deutschte Digitale Bibliothek, Pixabay, usw.) oder importierte Materialien (z.B. aus Elixier, ZUM-Wiki, Serlo, FWU, usw.) sucht. Wiederverwendbare gefundene Materialien k├Ânnen in Sammlungen eingeordnet, in Arbeitsbereiche importiert oder im angeschlossenen LMS ├╝ber Plug-ins verwendet werden.

Zur Demo-Suchumgebung Ôćĺ
Auslieferungs- und Abspiel-Service

Lerninhalte nur f├╝r berechtigte Nutzer im auf ihrem Ger├Ąt abspielbaren Format anzeigen - das leistet der edu-sharing Renderingservice. Er erg├Ąnzt bei der Anzeige automatisch Metadaten oder rechtlich vorgeschriebene Informationen, bspw. Urheber und Lizenz. So werden Medien in allen angeschlossenen Lernplattformen, Wikis u.a. Systemen korrekt angezeigt. Bestehende Konvertierungs-Module f├╝r Audio, Video, Bild, SCORM, QTI-Tests oder Moodle-Kurse k├Ânnen Sie um eigene fachspezifische Formate erg├Ąnzen.

F├╝r Redaktionen

Features, die besonders f├╝r Redaktionsteams interessant sind:

Workflow-Unterst├╝tzung

edu-sharing unterst├╝tzt die Zusammenarbeit in Autorenteams und die Qualit├Ątssicherung in Redaktionen oder Peers. Dem Objekt wird der n├Ąchste Workflow-Schritt und Zust├Ąndige zugewiesen. So wird am Objekt die gesamte Bearbeitungshistorie dokumentiert. Der finale Status ÔÇťgepr├╝ftÔÇŁ ist als Qualit├Ątssiegel nutzbar.


Meine To-dos

Der Nutzende sieht in einer ├╝bersichtlichen Liste alle Materialien, f├╝r die er als n├Ąchstes zust├Ąndig ist. Die Kommunikation zwischen Beteiligten erfolgt ├╝ber Kommentare direkt am Objekt. Nach Abschluss der Aufgabe kann der Zust├Ąndige den Status ├Ąndern und das Objekt zum n├Ąchsten Beteiligten weiterreichen.


Workflows ausprobieren Ôćĺ

F├╝r Autoren

Features, die besonders f├╝r Autoren interessant sind:

Gemeinsame Arbeit an Online-Dokumenten

├ťber unseren Connector zu ONLYOFFICE k├Ânnen Nutzende online an Materialien (Textdokumente, Tabellen und Pr├Ąsentationen) arbeiten - sogar gleichzeitig. Dabei werden ├änderungen eines Nutzers am Dokument direkt auch f├╝r Mitwirkende sichtbar. Die Materialien werden im eigenen Arbeitsbereich gespeichert und versioniert. Von hier aus k├Ânnen die Dokumente mit gew├╝nschten Berechtigungen freigegeben werden.

Mehr zur ONLYOFFICE-Anbindung Ôćĺ

Metadaten-Unterst├╝tzung

  • bildungsspezifische Metadaten
    (z.B. Bildungsbereich, Schulart, Fach, etc.)
  • Vererbung von Metadaten auf Materialien in Ordnern und Sammlungen
  • konfigurierbare, flexible Metadatensets
    (bspw. je Fachgebiet oder Zielgruppe)
  • Unterst├╝tzung von LOM, Dublin Core, Import / Mapping von LOM, EAF, ELIXIER
  • anpassbare Metadaten-Import- und Mapping-Funktionen
  • Metadatengenerierung und Metadatensammlung aus der Nutzung, Generierung von Thumbnails



F├╝r Betreiber

Features, die besonders f├╝r Mitarbeiter*innen von E-Learning Services und Rechenzentren interessant sind:






Roadmap

5.1
GUI-Framework & editorial work
Google Material Design, Barrierearmut, Bulk-Funktionen f├╝r Redaktionen, L├Âschverwaltung


Mehr zu dieser Release Ôćĺ
6.0
Metadatensets & Suche
Neue Metadatensets & Bulk-Bearbeitung, verbesserte API's, Elasticsearch-Integration

End Of Life: Juli 2023

Mehr zu dieser Release Ôćĺ
7.0
Docker & Kubernetes
vereinfachtes Ausrollen, Update der API-Definitionen und einfachere Konfiguration

End Of Life: 31. Dezember 2023

Mehr zu diesem Release Ôćĺ
8.0
UX Verbesserungen, Barrierearmut & Redaktionsfeatures
Vorschlagsfunktion f├╝r Sammlungen, Relationen zwischen Objekten, verbesserte Metadaten, BITV-Konforme Such- und Sammlungsansichten, verbesserte UX-Layouts

End Of Life: 31. M├Ąrz 2024
Mehr zu diesem Release Ôćĺ
8.1
P├Ądagogische Tools, neue Editoren
Anbindung von weiteren Editoren von Serlo & Geogebra, neue Redaktionstools, Redesign der Suche


Mehr zu diesem Release Ôćĺ
9.0
Alfresco-Update & Performance
Update auf Alfresco 7.0 als Systemplattform, Performance-Verbesserungen

9.0
Neue Features & Rechtesystem
Erg├Ąnzungen des Systems um granularere Rechte-Steuerung, weitere Modularisierung des Frontends, neue redaktionelle Features

Entwicklung mitbestimmen?

Sie m├Âchten sich an der Weiterentwicklung beteiligen oder mitbestimmen, was zuk├╝nftig entwickelt werden soll? Dann kontaktieren Sie uns.

Mitmachen

Architektur & Integration

Einfach, Stabil und Sicher

Leistungsf├Ąhige, skalierbare Technologien mit standardisierten Schnittstellen (u.a. REST, OAI-PMH, SOAP) erm├Âglichen gro├če Instanzen bspw. auf Landesebene. Kriterien f├╝r die Auswahl von Alfresco f├╝r das Repository (Java-Technologien) waren Skalierbarkeit, Zuverl├Ąssigkeit, Einsatz in gro├čen professionellen Anwenderkreisen, Servicedienstleister-Netzwerk, Anpassbarkeit u.a. Kriterien.

F├╝r eine bessere Performance im Vergleich zu Solr kann auch Elasticsearch verwendet werden.

Der Renderingservice folgt mit seinem bew├Ąhrten, clusterf├Ąhigen PHP-Stack den verbreitetsten dort integrierten E-Learning-Systemen (Moodle, MediaWiki). Contentquellen, die Contents nutzende E-Learning-Systeme sowie Autoren-Tools werden ├╝ber standardisierte Schnittstellen (API, OAI-PMH, LTI, etc.) angebunden.